Wintersturm in den USA: Zwei Tote bei Massenunfall mit 60 Autos – Foto und Video

© AP Photo / Matt SlocumWintersturm in den USA
Wintersturm in den USA - SNA, 1920, 17.12.2020
Ein starker Schneefall im Nordosten der USA hat am Mittwoch (Ortszeit) einen Massenunfall mit bis zu 60 Fahrzeugen verursacht. Dabei sollen nach Polizeiangaben zwei Menschen ums Leben gekommen sein.
Demnach ereignete sich der Verkehrsunfall auf der Interstate-Autobahn 80 im US-Bundesstaat Pennsylvania. Vorerst liegen keine weiteren Details vor.
Am Mittwochabend (Ortszeit) wurden Küstenbundesstaaten von starkem Schneefall heimgesucht. Die Behörden riefen die Ortsbewohner dazu auf, zu Hause zu bleiben und nicht zu reisen, außer bei einem Notfall.

Rund 50.000 Haushalte betroffen

Nach Angaben der Meteorologen können die Schneedecken in Pennsylvania und im Mittelgebirge Catskills bis zu 60 Zentimeter erreichen. Wie die Webseite Poweroutage.us berichtete, ist es im Nordosten der USA zu Stromausfällen gekommen. Betroffen seien rund 50.000 Haushalte.
Mittlerweile kündigten Schulbehörden an, dass die bei solcher Wetterlage üblich ausgerufenen freien Schneetage in diesem Jahr wegen des virtuellen Unterrichts in der Corona-Pandemie nicht vorgesehen seien.
In der Millionenmetropole New York erwarten die Meteorologen bis zum Donnerstag mehr Schnee als in der ganzen Vorjahressaison. Vielerorts werde der Schnee jedoch schnell tauen und sich am Donnerstag mit Regen mischen, hieß es weiter. In Philadelphia könnten in der Nacht Windgeschwindigkeiten von bis zu 80 Stundenkilometern erreicht werden.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала