Massive Störungen bei Google-Diensten verzeichnet – Medien

CC0 / 377053 / Pixabay / Laptop
Laptop  - SNA, 1920, 14.12.2020
Google-Nutzer haben am Montag weitreichende Störungen in den Diensten des Google-Unternehmens verzeichnet, geht aus den Daten von Downdetector hervor, das Ausfälle bei beliebten Internetressourcen überwacht.
Mindestens 86 Prozent der Nutzer konnten sich auf Youtube, Google Mail und anderen Unternehmensseiten nicht anmelden. Die Störungen sollen in Russland, Deutschland, Großbritannien, Italien und anderen europäischen Ländern aufgetreten sein.
Ungefähr 76 Prozent der Google-Mail-Nutzer beschwerten sich über Probleme beim Anmelden in ihrem Konto. 17 Prozent der Menschen berichteten über technische Probleme mit der Website und weitere fünf Prozent hatten Schwierigkeiten, Nachrichten in ihrer Mail zu empfangen. 13 Prozent hatten Schwierigkeiten mit der Suche-Funktion von Google.
Rund 49 Prozent der Besucher gaben Probleme mit YouTube an: 45 Prozent von ihnen sprachen über Unterbrechungen beim Ansehen von Videos, bei weiteren vier Prozent funktionierte die Anmeldung auf der Website nicht.
Google-Logo - SNA, 1920, 09.12.2020
Google-Jahresüberblick: Wonach die Deutschen 2020 am häufigsten suchten
Ab und zu verzeichnet man einige kurzfristige Störungen bei Google-Diensten durch technische Probleme. Zuletzt waren diverse Dienste von Google in September wegen eines Server-Ausfalls lahmgelegt.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала