Wegen Corona-Pandemie: Volkswagen drosselt teilweise die Produktion

© AP Photo / Swen Pfoertner/dpaEin Mitarbeiter von Volkswagen in Wolfsburg (Archivbild)
Ein Mitarbeiter von Volkswagen in Wolfsburg (Archivbild) - SNA, 1920, 14.12.2020
Der deutsche Autohersteller Volkswagen drosselt wie zuvor angekündigt mit Beginn der Nachschicht zum Dienstag teilweise seine Produktion.
Bereits am Freitag hatte das Unternehmen über die Pläne über die Drosselung seiner Produktion informiert. Neben dem Werk in Wolfsburg sind laut dem Konzern auch zuliefernde Bereiche im Werk Braunschweig betroffen.
„Grund dafür ist ein sehr kurzfristiger Produktionsausfall bei einem deutschen Zulieferer, bedingt durch Corona-Infektionen in der Belegschaft und den daraus resultierenden Maßnahmen der örtlichen Behörden“, heißt es im Schreiben.
TUI-Reisebüro Berlin (Archiv) - SNA, 1920, 10.12.2020
Pandemie drückt TUI tief ins Minus – Neustart nach Krise im Visier
Laut dem Unternehmen wird für die betroffenen Beschäftigten Kurzarbeit angemeldet werden. Dies wurde von Unternehmensleitung und Betriebsrat vereinbart.
DPA meldet unter Berufung auf Unternehmenskreise, dass vor allem die Golf-Produktion in Wolfsburg und auch das Werk in Emden betroffen seien. Dabei könnte es um eine hohe vierstellige bis knapp fünfstellige Mitarbeiterzahl gehen. Bei dem Zulieferer soll es sich um einen Lieferanten von Schaumstoffteilen oder -komponenten für Sitze handeln.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала