Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Neue Vogelgrippe in Asien: Südkorea erlässt Transportverbot für Geflügel

© AP Photo / Ahn Young joonVögelgrippe in Südkorea
Vögelgrippe in Südkorea - SNA, 1920, 12.12.2020
Abonnieren
Das südkoreanische Landwirtschaftsministerium hat am Samstag ein vorübergehendes landesweites Transportverbot für Geflügelfarmen erlassen, um die Verbreitung der hoch ansteckenden Vogelgrippe einzudämmen, meldet Reuters unter Berufung auf das Ministerium.
Die Bewegungskontrollverordnung sei für 48 Stunden in Kraft gesetzt worden und gelte ab 15:00 (GMT) Freitag für alle Geflügelfarmen und Tierproduktionsanlagen, einschließlich ihrer Fahrzeuge und ihres Personals, so das Ministerium für Landwirtschaft, Ernährung und ländliche Angelegenheiten.
Solche Entscheidung sei getroffen worden, als die Zahl der Infektionsfälle in Geflügelfarmen seit Ende November am Freitag auf zehn gestiegen sei.
Im Oktober meldete das Land in den Provinzen Cheonan-si, Chungcheongnam-do, etwa 84 Kilometer westlich von Seoul, seinen ersten hoch pathogenen H5N8-Vogelgrippestamm bei Wildvögeln, so das Landwirtschaftsministerium.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала