Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

In Auto gelockt: Zwölfjährige rettet kleinen Jungen vor Entführung in Mönchengladbach

© SNA / Wladimir Fedorenko Ein Schuljunge auf dem Heimweg
Ein Schuljunge auf dem Heimweg - SNA, 1920, 11.12.2020
Abonnieren
Ein zwölf Jahre altes Mädchen hat Zivilcourage bewiesen und einen sieben Jahre alten Jungen in Mönchengladbach vor einem schweren Verbrechen bewahrt. Sie schritt ein, als zwei unbekannte Männer den Jungen in ihrem Auto mitnehmen wollten.
Nach Angaben der Polizei fand die Tat am Freitag zwischen 17.00 Uhr und 17.30 Uhr statt. Zwei Männer hätten den Jungen an einem Abenteuerspielplatz angesprochen und ihn dann unter einem Vorwand dazu gebracht, auf dem Beifahrersitz ihres Autos Platz zu nehmen.
Ein zwölfjähriges Mädchen habe die Situation erkannt und den Jungen dazu aufgefordert, aus dem großen schwarzen Fahrzeug auszusteigen. Der Junge soll der Anweisung des Mädchens gefolgt sein. Wie die Polizei weiter mitteilt, haben beide Kinder den Vorfall geschildert und bestätigt. Nun sucht sie nach weiteren Zeugen, die das Fahrzeug oder die Männer beschreiben können.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала