Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Zwergflusspferd-Paar im Zoo Duisburg bekommt Nachwuchs – Video

© SNA / Pawel LissizynEin Zwergflusspferd (Symbolfoto)
Ein Zwergflusspferd (Symbolfoto) - SNA, 1920, 11.12.2020
Abonnieren
Im Zoo Duisburg hat ein Zwergflusspferd-Paar Nachwuchs. Das Weibchen Ayoka brachte ein kleines Hippo zur Welt. Diese Tierart ist vom Aussterben bedroht und wird auch in europäischen Zoos nur selten gezüchtet, wie der Zoo am Freitag mitteilte.
Zwergflusspferde sind Einzelgänger. „Das ist auch bei Ayoka und ihrem Partner Atu und nicht anders. Nur während der Paarungszeit verstehen sich die Beiden“, steht in der Mitteilung auf Facebook. Nach dem Auszug ihrer Tochter Jamina habe Ayoka ihren Partner wieder etwas häufiger in ihrer Nähe geduldet.
„Ayoka hat ganz klar die Hosen an und zeigt Atu deutlich, ob er erwünscht ist oder nicht. Daher ist bei der Zusammenführung der gemächlich wirkenden aber durchaus kräftigen Tiere Fingerspitzengefühl gefragt.“
Im April hätten die beiden mehrere Tage harmonisch zusammen verbracht. Anschließend habe Ayoka stetig an Gewicht zugenommen und sei zurückhaltender gewesen, wobei sich ihr Bauch immer mehr gewölbt habe. Als Tierpfleger am 12. November in den Stall gekommen seien, hätten sie im Strohbett ein Jungtier vorgefunden, so der Zoo.
„Da war die Freude natürlich riesengroß. Ayoka hat alles genau im Blick und kümmert sich vorbildlich – einfach eine tolle Mutter.“ Einen Namen hat das kleine Zwergflusspferd auch schon: Mudiwa. Der aus einer afrikanischen Sprache stammende Name heiße so viel wie Liebling.
Nach Angaben des Zoos werden europaweit jedes Jahr weniger als zehn kleine Zwergflusspferde in Zoos geboren. Auch in deren ursprünglichen Verbreitungsgebiet, den Regenwäldern Westafrikas, setzten Lebensraumverlust, Jagd, der Bau von Minen sowie kriegerische Auseinandersetzungen den Zwergflusspferden zu. Schätzungen zufolge gibt es noch bis zu 2.500 Tiere in den Regenwäldern Afrikas, Tendenz abnehmend.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала