Berlins Bürgermeister erwartet Drei-Wochen-Lockdown ab 20. Dezember

© REUTERS / HANNIBAL HANSCHKECOVID-19 Lockdown in Berlin
COVID-19 Lockdown in Berlin - SNA, 1920, 11.12.2020
Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD), der angesichts der gestiegenen Zahlen bei Corona-Neuinfektion einen harten Lockdown für die Hauptstadt angekündigt hat, erwartet, dass sich die Bundesländer mit dem Bund auf einen dreiwöchigen harten Lockdown verständigen.
Es zeichne sich ab, auch in den Gesprächen mit den Kollegen der Bundesländer, „dass ab 20. es doch erhebliche Einschnitte gibt“ und der Einzelhandel „deutlich“ heruntergefahren werde, sagte Müller, der auch Vorsitzender der Ministerpräsidentenkonferenz ist, am Donnerstagabend in der ZDF-Sendung „Markus Lanz“.
„Zwischen dem 20. Dezember und 10. Januar haben wir praktisch drei Wochen massiver Einschränkungen, die auch mit Sicherheit auch dazu führen werden, dass die Inzidenzen runtergehen“, zitiert ihn der „Tagesspiegel"“.
Müller erwartet, dass sich die Ministerpräsidentenkonferenz darauf verständigen werde, dass das öffentliche Leben in diesen drei Wochen weitestgehend heruntergefahren wird. Auch jene, deren Länder niedrige Infektionszahlen aufwiesen, hätten nun eingeräumt, dass man sich bundesweit in einer Krisensituation befinde, in der man solidarisch sein müsse.

Behörden dünner besetzt

Nach Angaben der „Berliner Morgenpost“ sind die Behörden der Hauptstadt in der Zeit zwischen den Feiertagen in diesem Jahr dünner besetzt als üblich.
Die Senatsverwaltung für Finanzen forderte die Senats- und Bezirksverwaltungen auf, noch nicht festgelegten Urlaub am Jahresende großzügig zu gewähren. Außerdem wurde den Dienststellen eine Regelung empfohlen, nach der für den Zeitraum vom 21. Dezember bis 1. Januar, der Dienst grundsätzlich von zu Hause aus zu leisten ist.
Dem Blatt zufolge haben sich in Berlin seit Beginn der Pandemie nachweislich 76.210 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. 768 Menschen sind bislang mit Covid-19 gestorben. Mehr als 55.600 Patienten gelten als genesen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала